DVR Motorradfahrsicherheitstraining

Zielsetzung:


Die Motorrad-Sicherheitstrainings, konzipiert vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat und umgesetzt von der Landesverkehrswacht Niedersachsen e. V., haben das Ziel die Sicherheit von Motorradfahrern im Straßenverkehr zu verbessern, indem die bessere Fahrzeugbeherrschung intensiv trainiert wird.
 

Die Teilnehmer sollen lernen:

› Gefahren frühzeitiger zu erkennen.
› motiviert und in der Lage zu sein, Gefahren zu ver-  
  meiden.
› die wichtigsten Grundfahrtechniken zu beherrschen,

  um Gefahren zu mindern oder zu bewältigen

Das Training

Theorie und Praxis sind hierbei eng verknüpft, wobei besonderer Wert auf die Fahrpraxis gelegt wird. Lenkimpulstechnik, optimales Bremsen, Slalom-manöver und das richtige Reagieren in Not- und Gefahrensituationen sollen während des Trainingstages buchstäblich ›Erfahren‹ werden.